DER AUTORFILM «DER LÄUFER»: Der Autor

Drucken
Teilen

«Tödlicher Schatten» ist das dritte Buch von Jürg Mosimann. Alle drei handeln vom kauzigen Dezernatschef Wüthrich bei der Kantonspolizei Bern, weshalb die Bücher den Untertitel «Wüthrich ermittelt» tragen. Mosimann arbeitete fünfzehn Jahre als stellvertretender Informationschef der Kantonspolizei. Davor war er Journalist, zuletzt beim «Blick». Seine Spezialgebiete waren damals bereits Kriminalfälle und Gerichtsberichterstattungen. Der 71-Jährige ist in der Region Bern wohnhaft. Heute noch schreibt er für die «Berner Zeitung» Kolumnen über die TV-Krimiserie «Tatort». (lsf)

Filmproduzent Stefan Eichenberger will mit «Der Läufer» eine «fiktionalisierte, eigene Interpretation des realen Falls» schaffen. Das Schicksal von Mischa Ebner bewegte ihn. Eichenberger sagt: «Unser Fokus liegt auf einer möglichst wahrhaftigen Abbildung der emotionalen Entwicklung der Hauptfigur.» Vergangenen November drehte das Team am Frauenfelder Waffenlauf, den Ebner 1998 gewann. «Der Läufer» soll im kommenden Februar in die Kinos kommen. Die Hauptrolle – im Film ein junger Mann namens Jonas Widmer – wird von Max Hubacher gespielt. (lsf)