Den Ortseingang verschönern

Wängi. Die Gemeinde Wängi hat zusammen mit dem FLS zwei Alleen gepflanzt. An zwei Hauptstrassen die ins Dorf führen, säumen seit 2007 insgesamt 61 Hainbuchen den Weg. «Wir wollen mit den Bäumen den Ortseingang verschönern», sagt Gemeindeschreiber Thomas Goldinger.

Drucken
Teilen

Wängi. Die Gemeinde Wängi hat zusammen mit dem FLS zwei Alleen gepflanzt. An zwei Hauptstrassen die ins Dorf führen, säumen seit 2007 insgesamt 61 Hainbuchen den Weg. «Wir wollen mit den Bäumen den Ortseingang verschönern», sagt Gemeindeschreiber Thomas Goldinger. Während an der Aadorferstrasse der Veloweg im Stil einer klassischen Allee bepflanzt wurde, war die Situation an der Wilerstrasse schwieriger: «Es konnten nicht durchgehend auf beiden Seiten Bäume gepflanzt werden. Jetzt stehen die Baumreihen versetzt.» Die Einwohner hätten positiv auf das Projekt reagiert. «Vor allem die Velofahrer freuen sich auf den Schatten.» Noch müssen sie sich etwas gedulden. (sts)

Aktuelle Nachrichten