David ist einflussreichster Ostschweizer Bundesparlamentarier

BERN. Das grosse Parlamentarier-Ranking unserer Zeitung zeigt: Die Ständeräte Eugen David und Philipp Stähelin (beide CVP) sowie Erika Forster (FDP) sind die einflussreichsten Ostschweizer Politiker in Bundesbern.

Stefan Schmid/Andri Rostetter/Jürg Ackermann
Drucken
Teilen
Keiner hat mehr Einfluss als er: CVP-Ständerat Eugen David. (Bild: Keystone)

Keiner hat mehr Einfluss als er: CVP-Ständerat Eugen David. (Bild: Keystone)

Die Wintersession geht morgen Freitag zu Ende, das Wahljahr steht vor der Tür: Anlass genug, den Einfluss der Ostschweizer Politikerinnen und Politiker in der Bundespolitik zu bewerten. Die Grundlage dafür bilden objektiv messbare Kriterien wie die Vertretung in den Kommissionen, die Medienpräsenz oder die Anzahl Voten im Rat. Ergänzt werden diese Daten mit einer subjektiven Beurteilung unserer Zeitung, die auf einer ausführlichen Recherche bei Politikern, Parteifunktionären und Politbeobachtern im Bundeshaus beruht.

Dabei ergibt sicht ein klares Bild: An der Spitze des Rankings steht der St.Galler CVP-Ständerat Eugen David. Er kommt auf eine Gesamtpunktzahl von 30 und liegt damit knapp vor seinem Thurgauer Rats- und Parteikollegen Philipp Stähelin (29). Die zweite Silbermedaille geht an die St.Galler FDP-Ständerätin Erika Forster (29). An vierter Stelle folgt SVP-Präsident Toni Brunner (24).

Mehr zum Thema in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper vom 17. Dezember.

Aktuelle Nachrichten