Das bekannte Restaurant brannte vor neun Jahren ab

Gegenüber der Liegenschaft, in der am Mittwoch ein 88-Jähriger bei einem Feuer umkam, befand sich das Gault-Millau-Restaurant Schäfli. Es brannte zweimal. Beim zweitenmal im Juli 2006 fiel das «Schäfli» den Flammen fast vollständig zum Opfer. 2,2 Millionen Schaden zahlte die Versicherung damals.

Drucken
Teilen

Gegenüber der Liegenschaft, in der am Mittwoch ein 88-Jähriger bei einem Feuer umkam, befand sich das Gault-Millau-Restaurant Schäfli. Es brannte zweimal. Beim zweitenmal im Juli 2006 fiel das «Schäfli» den Flammen fast vollständig zum Opfer. 2,2 Millionen Schaden zahlte die Versicherung damals. Während der erste Brand einer Weihnachtskerze geschuldet war, ging die Polizei beim zweitenmal von Brandstiftung aus. Ein Täter wurde nicht gefasst, obwohl die Versicherung 50 000 Franken Belohnung ausgesetzt hatte. (end)

Aktuelle Nachrichten