Das Auto eingezogen

MELS. Die Kantonspolizei St.Gallen hat am Samstagmittag auf der Werkhofstrasse einen 35-jährigen Automobilisten angehalten, der seit mehreren Monaten mit einem Führerausweisentzug belegt ist. Es stellte sich heraus, dass er im vergangenen halben Jahr über 20'000 Kilometer ohne Billett zurückgelegt hatte.

Drucken

Die Staatsanwaltschaft St.Gallen hat das Auto des Mannes vorläufig sicherstellen lassen. (kapo/dwa)

Aktuelle Nachrichten