Darlehen für Kinderspital

Merken
Drucken
Teilen

SpitalbautenDas Ostschweizer Kinderspital in St. Gallen soll für einen geplanten Neubau von den Kantonen Thurgau und Appenzell Ausserrhoden Darlehen von insgesamt knapp 40 Millionen Franken erhalten. Die beiden ­Regierungen haben diesem Vorgehen zugestimmt. Als Nächstes müssen die beiden Kantonsparlamente die rückzahlbaren Darlehen bewilligen, wie es in einer Mitteilung der Kantone von gestern heisst. Im Thurgau hat danach das Volk zum Darlehen von 25,4 Millionen Franken das letzte Wort. In Ausserrhoden geht es um 13,9 Millionen Franken. (sda)