Coronafälle bei Rheintaler Fussballvereinen: Der FC Montlingen und der FC Altstätten melden positiv getestete Spieler

Je ein Spieler der dritten Mannschaft des FC Montlingen und ein Spieler der zweiten Mannschaft sind positiv getestet worden.

Drucken
Teilen
Die erste Mannschaft des FC Altstätten.

Die erste Mannschaft des FC Altstätten.

Bild: Yves Solenthaler (27. Oktober 2019)

(dar) Wie die liechtensteinische Sonntagszeitung «Liewo» berichtet, haben weitere Fussballvereine aus dem Rheintal Coronafälle zu verzeichnen. So wurde ein Spieler der dritten Mannschaft des FC Montlingen positiv getestet. Alle Spieler, die näheren Kontakt mit dem betreffenden Mitspieler hatten, würden vom Kantonsarzt kontaktiert und müssten sich in Quarantäne begeben, schreibt die Sonntagszeitung. Alle Spiele der Aktivmannschaften des Vereins seien abgesagt worden.

Auch beim FC Altstätten wurde ein Spieler der zweiten Mannschaft positiv getestet, wie der Website des Vereins zu entnehmen ist. Alle Betroffenen, die mit dem Infizierten in Kontakt standen, seien informiert worden.

Mehr zum Thema