Cassis ist Gast an FDP-Tagung

Merken
Drucken
Teilen

Bundespolitik Der im September von der Bundesversammlung gewählte Vorsteher des Eid­genössischen Departements für aus­wärtige Angelegenheiten, Ignazio Cassis, ist am Samstag, 11. November, 9 bis 12 Uhr, Gast der Toggenburger-Tagung der kantonalen FDP im Restaurant Thurpark in Wattwil. In den Wochen vor der Wahl hatte das Argument, dass die Landesteile in der Regierung angemessen vertreten sein sollten, grosse Resonanz gefunden. Dies gerade auch in der Ostschweiz: Nach nur elf Tagen im Amt wird der freisinnige Bundesrat daher darlegen, was die Ostschweiz und das Tessin verbindet. Das Referat wird umrahmt durch ein Podium mit den St. Galler Nationalräten Walter Müller und Marcel Dobler, Ständerätin Karin Keller-Sutter, Regierungsrat Marc Mächler, Vizekantonsratspräsidentin Imelda Stadler und FDP-Kantonalpräsident Raphael Frei. Die Veranstaltung ist öffentlich. (cz)