Carmen Haag wird Thurgauer Baudirektorin

FRAUENFELD. Nach dem Rücktritt von Regierungsrat Bernhard Koch (CVP) kommt es Anfang Juni zu einer Rochade im Thurgauer Regierungsrat: Die neugewählte Carmen Haag (CVP) löst nicht Koch als Finanzdirektorin ab. Vielmehr wird die Finanzfachfrau das Baudepartement von Jakob Stark (SVP) übernehmen.

Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Nach dem Rücktritt von Regierungsrat Bernhard Koch (CVP) kommt es Anfang Juni zu einer Rochade im Thurgauer Regierungsrat: Die neugewählte Carmen Haag (CVP) löst nicht Koch als Finanzdirektorin ab. Vielmehr wird die Finanzfachfrau das Baudepartement von Jakob Stark (SVP) übernehmen.

Jakob Stark wechselt vom Bau- ins Finanzdepartement, wie die Thurgauer Staatskanzlei gestern mitteilte. Die anderen drei Mitglieder des Regierungsrates behalten ihr Departement: Kaspar Schläpfer (FDP) ist für das Departement Inneres und Volkswirtschaft zuständig, während Claudius Graf-Schelling (SP) für Justiz und Sicherheit und Monika Knill (SVP) für Erziehung und Kultur verantwortlich sind. (sda)

Aktuelle Nachrichten