Camping
Die Allmend in Altstätten ist ein beliebter Stellplatz

Die vielen Camper auf der Allmend irritieren Einheimische.

Reto Wälter
Merken
Drucken
Teilen
Region und Stellplatz überzeugen in den Foren mit positiven Einträgen

Region und Stellplatz überzeugen in den Foren mit positiven Einträgen

Bild: Reto Wälten

Dutzende Wohnmobile parken seit Beginn der Osterfeiertage auf der Allmend. Über den grossen Auflauf staunten Anwohner und Vorbeifahrende – so sehr, dass sich einige sogar auf der Redaktion meldeten. Die Campierenden, fast ausnahmslos Schweizer, nutzen das Angebot der Allmend Rheintal AG, die die Stellplätze zur Verfügung stellt. «Wir sind bereits das dritte Mal hier. Die Region gefällt uns sehr», sagt Allmendbenutzer Urs Schönbächler von Einsiedeln am Sihlsee. Er und seine Frau wurden aufmerksam auf die Allmend auf der Plattform «park4night».

Die Region gefällt den Campierenden

Auch auf anderen Campingforen sei die Allmend aufgeführt. Die Kommentare zu Platz und Region seien stets positiv. Strom- und Frischwasserbezug, Entsorgung Grauwasser und Entleerung WC-Kassette ist auf dem Areal möglich. Schönbächler sagt dazu: «Praktisch wäre noch eine Abfallentsorgungsstation, aber mehr braucht ein Camper nicht.» Er stellt fest, dass zunehmend mehr Schweizer im Wohnmobil unterwegs sind und vermutet, dass dieser Trend anhalten wird, auch weil es immer mehr Stellplätze gibt. Urs Schönbächler weiter: «Die Region profitiert von uns, wir kaufen in den umliegenden Orten ein und nutzen die Freizeitangebote.»