Camper oder Bauernhaus

Leute

Drucken
Teilen

Orientierungsläufer Daniel Hubmann aus Eschlikon hat einmal mehr einen Sieg errungen: Am ersten Finaltag der OL-Weltmeisterschaft rund um Tartu (Estland) holte sich der 34-Jäh­rige im Sprint der Männer den Weltmeistertitel. Der Thurgauer hat bereits 4 EM-Titel, 6 WM-Titel, 10 EM-Medaillen, 23 WM-Medaillen, 27 SM-Titel und 28 Weltcups gewonnen. Sein Ziel für die laufende WM in Estland sind zwei Medaillen, wie er gegenüber dem «Blick» verrät. Doch trotz dieser beträchtlichen Erfolge wird Hubmann nicht reich mit dem Orientierungslauf. Ein paar Millionen kämen ihm gar nicht ungelegen, wie er sagt. «Ein paar Ideen hätte ich schon. Ich würde mir zum Beispiel gerne ein Wohnmobil kaufen und damit auf Reisen gehen. Oder einen alten Bauernhof erwerben, den ich als gelernter Schreiner ohne Zeitdruck umbauen könnte. Das würde mich schon reizen.» (mus)