Cabriolet in Brand

ESCHENZ. Am Sonntagabend ist in Eschenz der Motorraum eines Cabriolets in Flammen gestanden. Verletzt wurde niemand.

Drucken

Der 76-jährige Fahrer bemerkte während der Fahrt Rauchgeruch im Auto. Er steuerte das Cabriolet auf das Trottoir der Hauptstrasse, hielt an und stieg zusammen mit seiner Mitfahrerin aus. Unmittelbar danach stieg Rauch aus dem Motorraum auf und das Feuer brach aus, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt.

Die Feuerwehr Eschenz konnte den Brand löschen. Verletzt wurde niemand. Das 20 Jahre alte Cabriolet erlitt Totalschaden. Nach ersten Erkenntnissen habe sich austretendes Motorenöl entzündet. (kapo/rr)