Bulgarisches Einbrecherquartett

ST.GALLEN. Am Dienstag sind in der Innenstadt vier Bulgaren festgenommen worden. Ein aufmerksamer Anwohner hatte beobachten können, wie sie sich in der Schmiedgasse an verschiedenen Türen zu schaffen machten.

Drucken
Teilen

Die alarmierte Stadtpolizei konnte die vier Männer im Alter zwischen 23 und 65 Jahren etwa um 20.30 Uhr anhalten. Bei der genaueren Überprüfung kamen Einbruchswerkzeug sowie ein verbotenes Messer zum Vorschein.

Die vier Männer wurden inhaftiert. Zurzeit klärt die Kantonspolizei St.Gallen ab, ob sie noch für andere Straftaten in Frage kommen. (kapo/dwa)