Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BÜTSCHWIL: Trotz Führerausweisentzug unterwegs und Unfall verursacht

Am Sonntag kurz vor 13 Uhr, ist es auf der Landstrasse zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Der Unfallverursacher war trotz Führerausweisentzug mit seinem Auto unterwegs. Es entstand Sachschaden von rund 10‘000 Franken.

Ein 72-Jähriger fuhr mit seinem Auto auf der Landstrasse Richtung Bütschwil. Gleichzeitig beabsichtigte ein 51-jähriger Mann mit seinem Auto die Landstrasse zu überqueren. Dabei übersah der 51-Jährige das Auto des vortrittsberechtigten 72-Jährigen. In der Folge kam es gemäss Mitteilung der Polizei zur Kollision. Der 51-Jährige Unfallverursacher war trotz Führerausweisentzug mit seinem Auto unterwegs. Verletzte wurde niemand, der Sachschaden beträgt rund 10‘000 Franken. (kapo/chs)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.