BÜRGLEN: Alkoholisiert und ohne Kontrollschilder unterwegs

In der Nacht zum Montag ist in Bürglen ein alkoholisierter Autofahrer angehalten worden. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass er Mann ohne Führerausweis unterwegs war.

Drucken
Teilen

Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau stoppte kurz nach 3.15 Uhr einen Autofahrer in Bürglen, weil er mit einem Fahrzeug ohne Kontrollschilder unterwegs war. Weitere Abklärungen ergaben, dass der 43-jährige Italiener seinen Führerausweis bereits zu einem früheren Zeitpunkt abgeben musste und sein Fahrzeug nicht eingelöst war, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilt.

Da Alkoholmundgeruch festgestellt wurde, führten die Einsatzkräfte eine Atemalkoholprobe durch. Diese ergab einen Wert von 1,4 Promille. Der 43 Jährige wird sich gemäss Polizei vor der Staatsanwaltschaft Bischofszell verantworten müssen. (kapo/lex)