Bündner Humor mit Rolf Schmid

WIDNAU. Nach einer fast einjährigen schöpferischen Pause steht der Bündner Kabarettist Rolf Schmid seit Ende Januar wieder auf der Bühne. Der Komiker will mit seinem neuen Programm «Absolut Rolf» heute im Widebaumsaal Metropol in Widnau das Publikum zum Lachen bringen.

Drucken
Teilen

WIDNAU. Nach einer fast einjährigen schöpferischen Pause steht der Bündner Kabarettist Rolf Schmid seit Ende Januar wieder auf der Bühne. Der Komiker will mit seinem neuen Programm «Absolut Rolf» heute im Widebaumsaal Metropol in Widnau das Publikum zum Lachen bringen. So gibt Rolf Schmid als Fahnenschwinger einen Crashkurs für die Deutschen oder philosophiert über Männer, die nichts zu sagen haben und trotzdem immer etwas sagen.

Fr, 20 Uhr

Am Broadway mit dem Musikverein

ABTWIL. Morgen entführt der Musikverein Abtwil-St. Josefen die Besucherinnen und Besucher musikalisch auf den Broadway. Im OZ Mülizelg präsentieren die Musikanten bekannte Melodien aus diversen Musicals. Eröffnet wird der Unterhaltungsabend durch die Jugendmusik Gaiserwald. Zwei Schauspieler führen durch das Programm.

Sa, 19.30 Uhr

Christoph und Lollo im Herisauer Zeughaus

HERISAU. Morgen gastieren im Alten Zeughaus in Herisau Christoph und Lollo mit ihrem neuen Kabarettprogramm «Tschuldigung». Früher sangen die beiden Liedermacher aus Wien nur über «Schispringer». Von diesen Liedern haben sie sich mittlerweile verabschiedet. Nun singen sie über die, die über Themen singen, über die es noch keine Lieder gibt und sonst niemand singt.

Sa, 20.30 Uhr

Urstimmen machen den Auftakt

RORSCHACH. Die Urstimmen machen heute mit einem witzigen und schnellen A-cappella-Theater den Auftakt zum neunten A-cappella-Festival im Stadthof in Rorschach. Stimmen auf fünf Bühnen, nämlich im Englers am See, Mariaberg, Mozart, Stadthof und Seerestaurant bieten A cappella vom Feinsten. Am Sonntag ist der Byzantinische Chor der Region Rorschach in der Kolumbanskirche Rorschach zu hören. Die liturgischen A-cappella-Gesänge werden in slawischer Kirchensprache gesungen und vermitteln einen tiefen, emotionalen Zugang zur slawisch-byzantinischen Kultur.

Fr, 19.30 Uhr/Sa, 20 Uhr/So, 17 Uhr

Theaterstück über mehrere Runden

LICHTENSTEIG. Ein musikalisch angeheiztes Theaterstück über mehrere Runden für Jugendliche ab 13 Jahren zeigt das Chössi-Theater am Samstag. «Ali Schlegle mit Regle» ist die Geschichte des grössten Boxers. Ali verblüffte die Welt mit einem neuen, eleganten Boxstil und wurde mit seiner mal derben, mal poetischen Stegreiflyrik, in welcher er sich über seine Konkurrenten ausliess und seine eigene Grösse rühmte, zum ersten Rapper.

Sa, 20.15 Uhr

Probefotos (GP) (Bild: Katrin Ritz)

Probefotos (GP) (Bild: Katrin Ritz)