BÜHLER: Töfffahrer stürzt wegen blockiertem Vorderrad

Am Donnerstag kam ein Motorradfahrer mit seiner Maschine zu Fall. Der Zweiradfahrer erlitt dabei Verletzungen und wurde ins Spital überführt.

Drucken
Teilen
Das Vorderrad des Töffs bremste plötzlich stark ab. (Bild: Kapo AR)

Das Vorderrad des Töffs bremste plötzlich stark ab. (Bild: Kapo AR)

BÜHLER. Am Donnerstag, kurz vor Mittag, fuhr ein 68-jähriger Mann mit seinem Motorrad von Gais in Richtung Bühler. Während der Fahrt stellte der Zweiradfahrer an seinem Fahrzeug ein aussergewöhnliches Geräusch fest. Nach einem kurzen Kontrollhalt setzte der Mann seine Fahrt wieder fort und merkte dann, dass plötzlich das Vorderrad stark abbremste. In der Folge kam der Töfffahrer zu Fall und erlitt dabei unbestimmte Verletzungen im Schulterbereich. Er wurde durch eine zufällig am Unfallort vorbeifahrende Ambulanzbesatzung betreut und anschliessend ins Spital überführt. Das schreibt die Ausserrhoder Kantonspolizei in einer Medienmitteilung. Das Motorrad wurde für weitere, technische Abklärungen sichergestellt. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. (kapo/chk)