Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BÜHLER: Automobilist übersieht Bahn

Um 12.35 Uhr fuhr ein 56-jähriger Autofahrer auf einer Nebenstrasse an den Bahnübergang Ost in Bühler und fuhr nach links in die Hauptstrasse in Richtung Teufen ein. Dabei übersah er einen herannahenden Zug und es kam zur Kollision.
Bei der Kollision wurde das Auto beschädigt, aber niemand verletzt. (Bild: Kapo AR)

Bei der Kollision wurde das Auto beschädigt, aber niemand verletzt. (Bild: Kapo AR)

Beim Einfahren in die Hauptstrasse fuhr der Autolenker an einer Halbschranke vorbei und übersah das Wechselblinklicht. Zur selben Zeit nahte ein Zug der Appenzeller Bahnen von Bühler in Richtung Gais und es kam zu einer Kollision mit dem Auto. Wie die Polizei mitteilt hatte der Autofahrer Glück im Unglück: Es wurde niemand verletzt. Es entstand aber Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Kurzzeitig konnte die Bahn nicht weiterfahren und die Appenzeller Bahnen setzten einen Bahnersatz ein. (kapo/chs)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.