BUCHS: Vermisste Frau tot aufgefunden

Seit dem 27. Januar wurde in Buchs eine 40-Jährige vermisst. Mittlerweile wurde sie tot aufgefunden. Es gibt keine Hinweise auf ein Verbrechen.

Drucken
Teilen

Die Leiche der Frau wurde am 24. Februar von Passanten in unwegsamem Gelände in Buchs entdeckt, wie die Kantonspolizei mitteilt. Das Institut für Rechtsmedizin St.Gallen wurde mit der Klärung der Todesursache beauftragt. Dabei seien keine Hinweise auf Dritteinwirkung gefunden worden. (kapo/jw)