BUCHS: Restaurantgäste ertappen Einbrecher auf frischer Tat

In der Nacht auf Mittwoch ist ein 36-jähriger Algerier über ein Fenster in ein Restaurant an der Bahnhofstrasse in Buchs eingebrochen. Er konnte durch Gäste angehalten und durch die Kantonspolizei St.Gallen festgenommen werden.

Drucken
Teilen

Der 36-Jährige brach das Fenster auf, wobei Sachschaden in der Höhe von rund 1‘000 Franken entstand. Durch Geräusche wurden Gäste eines benachbarten Restaurants auf den Einbrecher aufmerksam und überraschten diesen. Der Mann flüchtete, konnte jedoch von den Gästen verfolgt und später durch eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen festgenommen werden. Ein beim Algerier durchgeführter Atemlufttest wies einen Wert von über 1,4 Promille auf. Gegen ihn werden nun straf- und ausländerrechtliche Massnahmen geprüft, wie die St.Galler Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt. (kapo/chk)