BUCHS: Lenker übersieht Velofahrerin

Am Freitag ist es auf der St.Gallerstrasse in Buchs, Höhe Coop-Tankstelle, zu einer Kollision zwischen einem Auto und einer Velofahrerin gekommen. Die Velofahrerin musste ins Spital gebracht werden. Das Auto und das Velo wurden beschädigt.

Drucken
Teilen

Ein 48-jähriger Autofahrer fuhr um 23.15 Uhr mit seinem Wagen vom Parkplatz des Werdenbergersee weg und bog in den Marktweg ein. Bei der Einmündung in die St.Gallerstrasse hielt er sein Auto an, sah nach links und rechts und fuhr dann in die Hauptstrasse ein. Dabei übersah er eine sich von links nähernde 55-jährige Velofahrerin, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Durch die folgende Kollision wurde die korrekt fahrende Velofahrerin über den Lenker geschleudert. Sie blieb verletzt auf der Fahrbahn liegen. Der Rettungsdienst und Notarzt versorgten die Verletzte vor Ort und wiesen sie in ein Spital ein. Am Auto und am Velo entstand ein Schaden von 2500 Franken. (kapo/maw)

Aktuelle Nachrichten