Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BUCHS: Junger Lenker verliert Kontrolle über sein Auto und prallt in Auto eines Rentners

Am Montag ist das Auto eines 20-jährigen Autofahrers beim Kreisverkehr der Grünaustrasse/Bahnhofstrasse in Buchs gegen das Auto eines 77-jährigen Mannes geprallt. Der 77-Jährige wurde dabei leicht verletzt.
Der 20-Jährige verlor die Kontrolle über sein Auto. (Bild: Kapo SG)

Der 20-Jährige verlor die Kontrolle über sein Auto. (Bild: Kapo SG)

Der 77-jährige Mann fuhr kurz nach 12.30 Uhr mit seinem Auto auf der Bahnhofstrasse zum Kreisverkehr und hielt vor diesem an. Der 20-Jährige lenkte sein Auto auf der Grünaustrasse zum Kreisverkehr und beabsichtigte diesen Richtung Bahnhofstrasse zu verlassen. Im Kreisverkehr verlor er die Kontrolle über sein Auto. Dieses prallte gegen die Verkehrsinsel der Bahnhofstrasse, streifte die Verkehrstafel und kollidierte anschliessend mit dem Auto des 77-jährigen Mannes, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Dieses wurde zur Seite geschoben und prallte gegen einen Metallpfosten am Strassenrand. Durch den Aufprall verletzte sich der 77-jährige Mann leicht. Er konnte selbständig einen Arzt aufsuchen. Es entstand Sachschaden von rund 14‘500 Franken. (kapo/maw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.