Bub fällt aus zweitem Stock

ST.GALLEN. Am Montagabend ist ein zweijähriges Kind aus dem zweiten Stock eines Hauses vier Meter in die Tiefe gefallen. Mit Kopfverletzungen, aber in medizinisch stabilem Zustand wurde der Bub ins Spital gebracht.

Merken
Drucken
Teilen

Am Montagabend gegen 21.45 Uhr öffnete der Bub von seinem Hochbett aus das Fenster und stürzte anschliessend knapp vier Meter in die Tiefe. Dort blieb er regungslos liegen, wie die Stadtpolizei mitteilt. Das Kind zog sich Kopfverletzungen zu. Der Krankenwagen brachte es ins Spital. Die Stadtpolizei ermittelt nun die genaue Unfallursache. (stapo/dbu)