Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bruchlandung in Birrfeld: Verunfalltes Flugzeug gehört dem Fliegermuseum Altenrhein

Auf dem Flugplatz Birrfeld im Kanton Aargau hat sich am Freitagnachmittag ein historisches Flugzeug überschlagen. Verletzt wurde niemand. Die Maschine stammt aus dem Fliegermuseum Altenrhein.
Die Maschine blieb mit den Rädern nach oben liegen. (Bild: Tele M1)
Auch die Feuerwehr kam nach dem Unfall vor Ort. (Bild: Tele M1)
Das alte Flugzeug verunfallte unmittelbar nach der Landung. (Bild: Tele M1)
3 Bilder

Flugzeug aus Altenrhein verunfallt

(dwa) Schreckmomente am Freitagnachmittag auf dem Flugplatz Birrfeld: Nach der Landung überschlug sich eine «Boeing Stearman» während des Ausrollens. Verletzt wurden die beiden Insassen nicht.

Wie «Tele M1» nun berichtet, gehört die Maschine dem Fliegermuseum Altenrhein - sie hätte am Samstag und Sonntag an den Flugtagen Schupfart teilnehmen sollen. Bevor das Flugzeug in die Schweiz kam, war es gemäss dem TV-Bericht für die argentinische Marine im Einsatz gewesen. Beim Unfall erlitt vor allem die Stoff- und Holzkonstruktion Schaden - alles sei aber reparierbar.

Johannes Vonier vom Fliegermuseum Altenrhein sagte gegenüber dem Sender, ein solcher Vorfall könne sich bei einer Böe oder bei Seitenwind ereignen. Laut «Tele M1» war das Flugzeug schon im Jahr 2016 in einen Unfall verwickelt gewesen. Die Maschine kollidierte bei Näfels in der Luft mit einer PC7 - beide Flugzeuge konnten damals beschädigt landen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.