BRONSCHHOFEN: Motorradfahrer bei Kollision mit Auto schwer verletzt

Am Sonntagnachmittag, kurz vor 14 Uhr, ist auf der Hauptstrasse ein 68-jähriger Motorradfahrer bei einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt worden.

Drucken
Teilen
Spektakulärer Unfall: Das Auto rammte die Treppe, das Motorrad fing Feuer, und der Motorradfahrer wurde schwer verletzt. (Bild: Kapo SG)

Spektakulärer Unfall: Das Auto rammte die Treppe, das Motorrad fing Feuer, und der Motorradfahrer wurde schwer verletzt. (Bild: Kapo SG)

BRONSCHHOFEN. Ein 72-jähriger Autofahrer fuhr auf der Hauptstrasse von Bettwiesen her in Richtung Wil. Ihm kam ein 68-jähriger Motorradlenker entgegen. In einer leichten Rechtkurve, kurz vor der Raiffeisenbank, kam es zur Kollision zwischen dem Auto und dem Motorrad. Der Motorradlenker wurde dabei gemäss Mitteilung der Polizei schwer verletzt. Das Auto überquerte die Strasse und prallte in die Treppe der Bank.

Das Motorrad fing Feuer. Die aufgebotene Feuerwehr konnte dieses löschen. Der verletzte Motorradfahrer wurde durch den Rettungsdienst medizinisch erstversorgt und anschliessend mit der Rega ins Spital geflogen. Sowohl das Auto wie auch das Motorrad wurden total beschädigt.

Personen, die Angaben zum Unfall oder zur Fahrweise des gelben Motorrades BMW oder des grauen Autos Skoda machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Oberbüren, Tel. 058-229-81-00, zu melden. (kapo/chs)

Aktuelle Nachrichten