Brille vergessen - Autos beschädigt

ST.GALLEN. In der Tiefgarage Burggraben kam es am Freitag zu einem Verkehrsunfall. Ein 21-Jähriger Autofahrer hat trotz Auflage seine Brille nicht getragen und beschädigte während dem Parkieren mehrere Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen
Massiv beschädigt: Der korrekt geparkte schwarze BMW wurde vom 21-Jährigen Lenker gestreift. (Bild: Stapo SG)

Massiv beschädigt: Der korrekt geparkte schwarze BMW wurde vom 21-Jährigen Lenker gestreift. (Bild: Stapo SG)

Der 21-Jährige Autofahrer hatte während der Fahrt rückwärts zwei korrekt parkierte Personenwagen gestreift. Ein Wagen wurde dabei laut Polizei massiv beschädigt.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von über 10'000 Franken. Dass der junge Mann verpflichtet ist, eine Brille im Auto zu tragen, merkten die St.Galler Polizisten bei der Unfallaufnahme. Der Autofahrer wird angezeigt. (sda)