Brennende Pfanne aus Fenster geworfen

ST.GALLEN. In einer Wohnung an der Unterstrasse entzündete sich am Mittwochabend Öl in einer Pfanne. Der Wohnungsmieter konnte die Pfanne aus dem Fenster werfen. Es entstand leichter Sachschaden.

Merken
Drucken
Teilen

Eine 24jährige Frau erhitze am Mittwochabend Öl in einer Pfanne. Anschliessend verliess sie die Küche. Als sie Brandgeruch wahrnahm und in die Küche zurückkehrte, brannte das Öl in der Pfanne. Ihr Freund konnte diese aus dem Fenster auf den Vorplatz der Liegenschaft werfen. Dadurch verhinderte er grösseren Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Die Berufsfeuerwehr St.Gallen musste die Wohnung an der Unterstrasse entlüften. (stapo)