Bremsmanöver zu spät bemerkt

TRÜBBACH. Bei einer Auffahrkollision bei Trübbach hat sich gestern morgen eine Person leicht verletzt. Wie die Kantonspolizei St.

Merken
Drucken
Teilen

TRÜBBACH. Bei einer Auffahrkollision bei Trübbach hat sich gestern morgen eine Person leicht verletzt. Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt, verliess ein 40jähriger Fahrer mit seinem Auto die Autobahn und musste kurz darauf sein Fahrzeug wegen des hohen Verkehrsaufkommens bei einer Einmündung anhalten. Der nachfolgende Autofahrer bemerkte das Bremsmanöver zu spät und fuhr in das Auto des 40-Jährigen. Dieser wurde beim Unfall leicht verletzt und suchte selbständig einen Arzt auf. (pag)