Bregenzer Kinder sind wieder da

Drucken
Teilen

Bregenz Die vier Kinder, welche seit Mittwochabend in Bregenz vermisst worden waren, sind am Freitagabend wohlbehalten wieder aufgetaucht. Das meldet die Landespolizei Vorarlberg. Sie seien alle gemeinsam gegen 20.15 Uhr unversehrt im Gemeindegebiet von Lauterach angetroffen worden, schreibt die Polizei. Auf Anfrage der «Ostschweiz am Sonntag» gibt der Polizeisprecher keine weiteren Informationen preis. «Die vier Jugendlichen wurden nicht einvernommen, weshalb die Angelegenheit für uns erledigt ist.» In der Vermisstmeldung der 11 bis 13 Jahre alten Minderjährigen hatte die Polizei gemeldet, die Kinder dürften im Rahmen einer Wette aus der Institution ausgerissen sein, wo sie untergebracht sind. (oh)