Brandstifter nach Feuer auf Balkon festgenommen

Drucken
Teilen

Wil Die Kantonspolizei St. Gallen hat nach einem Balkonbrand am Samstagabend in Wil ei- nen 33-jährigen mutmasslichen Brandstifter festgenommen. Eine Person erlitt eine Rauchvergiftung. Die 30 Bewohner konnten das Mehrfamilienhaus selbstständig verlassen. Sie waren durch Drittpersonen vor dem Brand gewarnt worden. Die Feuerwehr hatte das Feuer rasch unter Kontrolle. Der Sachschaden konnte am Sonntag noch nicht beziffert werden. Beim mutmasslichen Brandstifter handelt es sich laut Polizeiangaben um einen Italiener. (sda)