Brand nach dem Kerzenziehen

Mels Im Pfarreiheim in Mels hat sich am Mittwoch ein Topf mit heissem Wachs entzündet. Nach dem Kerzenziehen wurde vergessen, eine Herdplatte auszuschalten, auf der sich der Topf mit Paraffin befand.

Drucken

Mels Im Pfarreiheim in Mels hat sich am Mittwoch ein Topf mit heissem Wachs entzündet. Nach dem Kerzenziehen wurde vergessen, eine Herdplatte auszuschalten, auf der sich der Topf mit Paraffin befand. Beteiligte nahmen daraufhin den Geruch von Verbranntem wahr und konnten diesen auf den Topf zurückführen. Als sie den Topf mit Wachs vom Herd nahmen, entzündete sich das Paraffin. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund tausend Franken. (pab)