Brand in Wolfhalden – Toter identifiziert

WOLFHALDEN. In der Nacht auf Montag hat in Wolhalden ein Mehrfamilienhaus gebrannt. Eine Person konnte nur noch tot geborgen werden, eine weitere Person wurde verletzt. Nun konnte der Tote identifiziert werden.

Drucken
Teilen
Das Feuer breitete sich im oberen Teil des Hauses aus. Eine Person verlor ihr Leben in den Flammen. (Bild: Kapo AR)

Das Feuer breitete sich im oberen Teil des Hauses aus. Eine Person verlor ihr Leben in den Flammen. (Bild: Kapo AR)

Am Sonntag um 23.18 Uhr waren bei der Kantonalen Notrufzentrale mehrere Meldungen eingegangen, dass in Wolfhalden ein Feuer ausgebrochen sei. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte sich das Feuer im oberen Bereich des Hauses bereits ausgebreitet, konnte aber innert kurzer Zeit unter Kontrolle gebracht werden. Fünf Personen konnten das Haus verlassen. Eine Person konnte nur noch tot geborgen werden. Eine weitere Person musste wegen Verdacht auf Rauchvergiftung mit der Ambulanz ins Spital überführt werden. Am Haus entstand ein Sachschaden von mehreren 100‘000 Franken.
 
In der Zwischenzeit konnte die Identität der verstorbenen Person geklärt werden. Es handelt sich dabei um einen 52-jährigen Bewohner der Liegenschaft.
 
Nach wie vor unbekannt ist die Brandursache. Zur Klärung dieser Frage wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Appenzell Außerrhoden beigezogen. (kapo/tn)