Brand in einer Pension

RORSCHACH. In der Küche einer Pension in Rorschach ist in der Nacht auf Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. Alle Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt.

Drucken
Teilen

RORSCHACH. In der Küche einer Pension in Rorschach ist in der Nacht auf Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. Alle Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt. Die ausgerückten Feuerwehren von Rorschach und Rorschacherberg konnten den Brand schnell löschen. Die Berufsfeuerwehr St. Gallen unterstützte ihre Kollegen mit einer Wärmebildkamera. Ein 32jähriger Mieter wurde mit dem Rettungswagen zur Kontrolle ins Spital gebracht. Die genaue Brandursache wird gemäss Mitteilung durch den Kriminaltechnischen Dienst der Kantonspolizei St. Gallen abgeklärt. Der Sachschaden beträgt rund 50 000 Franken. (mbu)