Brand durch Unfall mit Gasgrill

Drucken
Teilen
Beim Brand entstand hoher Sachschaden. (Bild: Kapo TG)

Beim Brand entstand hoher Sachschaden. (Bild: Kapo TG)

Frauenfeld Ein Bewohner bemerkte am Montagabend einen brennenden Gasgrill auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses an der Zürcherstrasse in Frauenfeld. Er schlug umgehend Alarm. Gemäss Mitteilung der Kantonspolizei Thurgau war die Feuerwehr Frauenfeld rasch vor Ort und konnte den Brand unter Kontrolle bringen und löschen. Verletzt wurde niemand. Es entstand aber Sachschaden in der Höhe von mehreren Zehntausend Franken.

Die genaue Brandursache ist noch unklar und wird durch Spezialisten des Brandermittlungsdienstes der Kantonspolizei Thurgau abgeklärt. (pab)

Aktuelle Nachrichten