BOTTIGHOFEN: Betrunken mit Roller gestürzt

Mit leichten Verletzungen kam ein Rollerfahrer am Freitag nach einem Sturz in Bottighofen davon. Allerdings ist er nun seinen Fahrausweis los - er war mit knapp 2,2 Promille unterwegs.

Drucken
Teilen

Der 65-jährige Schweizer war mit seinem Roller kurz vor 21 Uhr auf einem Feldweg in Richtung Lengwilerstrasse unterwegs. Gegenüber der Kantonspolizei Thurgau gab er an, dass er eine Rechtskurve zu schnell befahren habe und dabei gestürzt sei. Der Rollerfahrer verletzte sich beim Sturz leicht und musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Ein Atemlufttest ergab einen Wert von 2,16 Promille. Deshalb wurde eine Blutprobe angeordnet und der Fahrausweis eingezogen. (kapo/jw)