Blechschäden auf vereister Autobahn

MELS. Am frühen Karfreitagmorgen haben sich auf der teilweise eisglatten Autobahn A3 bei Mels zwei Unfälle ereignet. Das Auto eines Mannes, der von Flums in Richtung Sargans gefahren war, kam ins Rutschen und fuhr zwei Mal gegen die Leitplanke in der Mitte der A3.

Drucken
Teilen

Nach Angaben der St. Galler Kantonspolizei kam es zwischen 5 und 6 Uhr bei Mels noch zu einem zweiten Unfall: Ein Autofahrer, der aus Richtung Chur gekommen war, kollidierte mit einem nicht näher bezeichneten Element und zwei Pfosten. Bei den beiden Unfällen entstand Sachschaden von mehr als 10'000 Franken. (sda)

Aktuelle Nachrichten