BISCHOFSZELL: Selbstunfall mit Motorrad

Bei einem Selbstunfall am Sonntag in Bischofszell verletzte sich ein Motorradfahrer und musste ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken.

Drucken
Teilen

Der 56-Jährige war kurz nach 10.30 Uhr mit seinem Motorrad auf der Grabenstrasse in Richtung Schiffskreisel unterwegs. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau verlor er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Dabei verletzte sich der Motorradfahrer mittelschwer und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden von einigen hundert Franken, wie die Kantonspolizei Thurgau in einer Medienmitteilung schreibt. (kapo/mas)