BISCHOFSZELL: Acht Verletzte bei Karambolage

Am Samstagabend ist eine 34-jährige Autofahrerin zwischen Hauptwil und Bischofszell auf die andere Strassenseite geraten. Es kam zu einer Kollision zwischen drei Autos.

Drucken
Teilen
Totalschaden an einem der involvierten Autos. (Bild: PD)

Totalschaden an einem der involvierten Autos. (Bild: PD)

Auf Anfrage von "Tagblatt Online" bestätigt Daniel Meili, Mediensprecher der Thurgauer Kantonspolizei, den Unfall. "Die 34-jährige Autolenkerin war von Hauptwil in Richtung Bischofszell unterwegs", sagt Meili. Dabei geriet sie in einer Linkskurve auf die andere Strassenseite. Es kam zunächst zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Ein weiterer Wagen, der ebenfalls von Bischofszell her auf der Strasse fuhr, wurde auch in den Unfall verwickelt.

Totalschaden an einem der involvierten Autos. (Bild: PD)

Totalschaden an einem der involvierten Autos. (Bild: PD)

Laut Daniel Meili wurden bei der Karambolage acht Personen verletzt - der Beifahrer der Unfallfahrerin schwer. Der Mann musste von der Rega ins Spital geflogen werden. Die übrigen Verletzten wurden mit Krankenwagen ins Spital gebracht. An sämtlichen drei Unfallwagen entstand Totalschaden. Die Feuerwehr musste die Strecke vorübergehend sperren. (dwa)

An den involvierten Autos entstand Totalschaden. (Bild: Kapo TG)

An den involvierten Autos entstand Totalschaden. (Bild: Kapo TG)