Bildstrecke

Die besten Leserbilder zum grossen Schnee in der Ostschweiz

Bis Sonntagvormittag sind in der Stadt St.Gallen fast 20 Zentimeter Neuschnee gefallen. Das ist Rekord für den Monat Mai, wie «Meteo News» vermeldet. Und es schneit weiter. Die Tagblatt-Community hat die weisse Pracht in der Ostschweiz mit der Kamera festgehalten.

Drucken
Teilen
Waldkirch: Wintereinbruch im Mai (Bild: Doris Sieber)
Hauptwiler Weiher (Bild: Renate Wachsmuth)
Leuchtende Blumen im schneebedeckten Stadtpark. (Bild: Klaus Businger)
Winterlicher Frühling in St.Georgen (Bild: Hanny Oswald)
Weisser Frühling in Herisau (Bild: Luciano Pau)
(Bild: Adrian Lemmenmeier)
Leserfotografin Monika Nieuwenhout fotografiert im Riethüsli-Quartier.
Weisse Pracht in Engelburg. (Bild: Nicole Frei)
Murmeltier im Schnee (Bild: Stella Catenazzi)
Auf dieser Gartenterrasse am Grüningerweg nimmt so schnell niemand mehr Platz. (Bild: Cecile Zuntar)
Auch in St.Georgen sind die Gärten weiss. (Bild: Ursula Büchler)
Ob die Kühe Freude an Frau Holle haben? (Bild: Nicolas Giovanettoni)
(Bild: Reto Fehr)
In Grub SG sind bereits am frühen Morgen fast 20 Zentimeter Neuschnee gefallen. (Bild: Reni Berlanda-Schmid)
Farbtupfer in der weissen Pracht. (Bild: Isabella Schmutz)
Leserfotografin Mandy-Manuela Güclu-Dornbierer fotografierte in Wolfertschwil.
Auch in Abtwil haben die Bäume schwer zu tragen. (Bild: Maggy Bernhart-Vintler)
Richtig viel Schnee gab's auch auf der Gartenterrasse von
Die Bäume am St.Galler Freudenberg haben arg zu kämpfen. (Bild: Liliane Germann)
Besser nicht hinsetzen. (Bild: Christiana Sutter)
Die Giesskanne im Frühling. Jasmin Blunier fotografierte in Nesslau.
Hansjörg Winiger fotografierte in Teufen.
Jeannine Hengartner fotografiert in Waldstatt.
Fredy Zünd fotografierte eine Schafherde auf der Schneewiese in Heiden.
Marion Molnar fotografierte den Neuschnee im St.Galler Heiligkreuz-Quartier.
«Wintercamping», schreibt Wener Leumann zu diesem Bild.
Wer mit dem Auto wegwill, muss heute schaufeln. (Bild: Ursi Meili)
«Ich komme gerade vom Schaufeln», schreibt Britta Böhi zu diesem Bild aus Eggersriet.
In Trogen hat es sogar 28 Zentimeter Neuschnee gegeben, wie das Bild von Leserfotograf Hans Aeschlimann beweist.
Ein abgebrochener Flieder im Rorschacherberg. (Bild: Julia Buob)
(Bild: Leonz Eder)
An der Schneefallgrenze in Rorschacherberg fotografierte Jeannette Schlegel.
Dieser Baum in Gossau hat schwer zu tragen. (Bild: Claudine Germann)
Im St.Galler Schoren-Quartier sieht es auf den Dachterrassen winterlich aus. (Bild: Tomi Wunder)
Carsten Dieckmann in Bühler eine Apfelblüte im Schnee.
«Schneeschaufeln statt Rasenmähen» schreibt Leserin Nicola Zoller zu ihrem Bild aus dem St.Galler Oberhofstetten-Quartier.
Bruno Widemann fotografierte in der Gartenwirtschaft beim Restaurant Kurzeck, oberhalb St. Gallen.