Metzger Bechinger macht Bratwürste für London

Raphael Rohner
Drucken
Teilen
Morgens um 05:30 Uhr steht Jörg Bechinger... (Bilder: Raphael Rohner)
...noch alleine in seiner Metzgerei. Er richtet die Gewürze... (Bilder: Raphael Rohner)
...und das Fleisch für seine Olma-Bratwürste. Das Fleisch wird im sogenannten... (Bilder: Raphael Rohner)
...Blitz zu zerkleinert und ... (Bilder: Raphael Rohner)
...zu Wurstbrät verarbeitet. Bechinger wurstet jeden Morgen selber. Für ihn... (Bilder: Raphael Rohner)
...der schönste Job der Welt. In seiner Metzgerei...(Bilder: Raphael Rohner)
...geht es jeden Morgen erst einmal um die Wurst. Das Brät wird durch die... (Bilder: Raphael Rohner)
...Därme gestossen, dabei muss das Gewicht jeder Wurst... (Bilder: Raphael Rohner)
...auf das Gramm genau stimmen. Nach dem Stossen werden die Enden geklipst und dann... (Bilder: Raphael Rohner)
...trägt der Metzger Bechinger die Würste zum Kessi. Darin... (Bilder: Raphael Rohner)
...werden die Olma-Bratwürste gebrüht. Bechinger ist... (Bilder: Raphael Rohner)
...stolz auf seine Wurst. Neuerdings reisen seine Würste... (Bilder: Raphael Rohner)
...bis nach London. Der St.Galler Metzger hat einen Grossauftrag... (Bilder: Raphael Rohner)
...aus London bekommen. Dort wird die Olma- Bratwurst... (Bild: zvg)
...in einem Spezialitäten-Restaurant verkauft. Die Wurst kostet... (Bild: Sandro Zulian)
... £ 9.25, was etwa 12 Franken entspricht. Die Wurst gilt als besonderes... (Bild: Sandro Zulian)
...Highlight im Londoner Restaurant. (Bild: Sandro Zulian)