Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Abfallhalde Sittertobel

Tonnen von Abfall bleiben nach dem OpenAir St.Gallen jeweils im Sittertobel liegen. Impressionen aus dem Gelände vom Sonntagabend, nach den ersten Aufräumarbeiten am Montag und Dienstag.
Die OpenAir-Besucher haben vieles im Sittertobel zurückgelassen. So sah es am Sonntagabend um 20 Uhr auf dem Areal aus. (Bild: Leserbild)

Die OpenAir-Besucher haben vieles im Sittertobel zurückgelassen. So sah es am Sonntagabend um 20 Uhr auf dem Areal aus. (Bild: Leserbild)

Viele Zelte wurden einfach auf dem Areal zurückgelassen. (Bild: Leserbild)

Viele Zelte wurden einfach auf dem Areal zurückgelassen. (Bild: Leserbild)

Abfall, wohin man auch schaut: Das Sittertobel glich am Sonntagabend einer Mülldeponie. (Bild: Leserbild)

Abfall, wohin man auch schaut: Das Sittertobel glich am Sonntagabend einer Mülldeponie. (Bild: Leserbild)

Am Montag liefen die Aufräumarbeiten im Sittertobel auf Hochtouren. (Bild: Benjamin Manser)

Am Montag liefen die Aufräumarbeiten im Sittertobel auf Hochtouren. (Bild: Benjamin Manser)

Helfer sammelten die zurückgelassenen Abfälle ein. (Bild: Benjamin Manser)

Helfer sammelten die zurückgelassenen Abfälle ein. (Bild: Benjamin Manser)

Es grünt wieder langsam im Sittertobel - den Helfern sei Dank. (Bild: Benjamin Manser)

Es grünt wieder langsam im Sittertobel - den Helfern sei Dank. (Bild: Benjamin Manser)

Wie viele Tonnen Abfall wohl dieses Jahr zusammengekommen sind? (Bild: Benjamin Manser)

Wie viele Tonnen Abfall wohl dieses Jahr zusammengekommen sind? (Bild: Benjamin Manser)

Die Sitterbühne sieht am Dienstagnachmittag nur noch so aus. (Bild: Jana Rutarux)

Die Sitterbühne sieht am Dienstagnachmittag nur noch so aus. (Bild: Jana Rutarux)

Von Zelten, Stroh oder Abfall keine Spur. (Bild: Jana Rutarux)

Von Zelten, Stroh oder Abfall keine Spur. (Bild: Jana Rutarux)

Auch die "Zunge" ist bereits wieder blitz-blank. (Bild: Jana Rutarux)

Auch die "Zunge" ist bereits wieder blitz-blank. (Bild: Jana Rutarux)

Das Gelände scheint hier verlassen, aber das entspricht nicht ganz der Wahrheit... (Bild: Jana Rutarux)

Das Gelände scheint hier verlassen, aber das entspricht nicht ganz der Wahrheit... (Bild: Jana Rutarux)

...rund 1000 Personen sind mit den Aufräum- und Abbauarbeiten beschäftigt. (Bild: Jana Rutarux)

...rund 1000 Personen sind mit den Aufräum- und Abbauarbeiten beschäftigt. (Bild: Jana Rutarux)

Ein Zelt, das noch steht - noch. (Bild: Jana Rutarux)

Ein Zelt, das noch steht - noch. (Bild: Jana Rutarux)

Schüler beim Sammeln oder beim Ausruhen im Schatten. (Bild: Jana Rutarux)

Schüler beim Sammeln oder beim Ausruhen im Schatten. (Bild: Jana Rutarux)

Auch hier standen einmal Hunderte Zelte. (Bild: Jana Rutarux)

Auch hier standen einmal Hunderte Zelte. (Bild: Jana Rutarux)

Jetzt kann man durch die Sitterbühne "hindurch" schauen. (Bild: Jana Rutarux)

Jetzt kann man durch die Sitterbühne "hindurch" schauen. (Bild: Jana Rutarux)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.