Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Alex Tachie-Mensahs Zeit beim FCSG

Der Ghanaer Alex Tachie-Mensah stürmte lange Jahre für den FC St.Gallen, bis eine schwere Verletzung seine Karriere stoppte. Er verfolgt die Spiele des FCSG nach wie vor mit Interesse - in der nächsten Saison im Kybunpark, der nach der Firma getauft wird, für die Alex mittlerweile arbeitet.
So kannten und liebten ihn die Fans auf dem Espenmoos: Alex in voller Aktion. (Bild: Trix Niederau)

So kannten und liebten ihn die Fans auf dem Espenmoos: Alex in voller Aktion. (Bild: Trix Niederau)

Auch im Schneetreiben bewährte sich der Ghanaer im Trikot der Espen. (Bild: Hannes Thalmann)

Auch im Schneetreiben bewährte sich der Ghanaer im Trikot der Espen. (Bild: Hannes Thalmann)

Beim Training mit den Teamkollegen. (Bild: Ralph Ribi)

Beim Training mit den Teamkollegen. (Bild: Ralph Ribi)

Alex Tachie-Mensah wechselte 2002 von Neuchâtel Xamax zum FC St.Gallen. (Bild: Trix Niederau)

Alex Tachie-Mensah wechselte 2002 von Neuchâtel Xamax zum FC St.Gallen. (Bild: Trix Niederau)

Szene aus einem Duell gegen die Berner Young Boys. (Bild: Michel Canonica)

Szene aus einem Duell gegen die Berner Young Boys. (Bild: Michel Canonica)

Alex war zwar nicht immer der Treffsicherste - vollen Einsatz für Grünweiss gab er aber immer. (Bild: Michel Canonica)

Alex war zwar nicht immer der Treffsicherste - vollen Einsatz für Grünweiss gab er aber immer. (Bild: Michel Canonica)

Alex Tachie-Mensah läuft einem Luzerner davon. (Bild: Hanspeter Schiess)

Alex Tachie-Mensah läuft einem Luzerner davon. (Bild: Hanspeter Schiess)

Alex und Teamkollege Jan Berger bejubeln einen St.Galler Treffer. (Bild: Hannes Thalmann)

Alex und Teamkollege Jan Berger bejubeln einen St.Galler Treffer. (Bild: Hannes Thalmann)

Alex zieht im Espenmoos vor vollbesetzten Rängen ab. (Bild: Keystone)

Alex zieht im Espenmoos vor vollbesetzten Rängen ab. (Bild: Keystone)

Trickreich und torgefährlich: So kannten und schätzten die St.Galler Anhänger ihren Alex. (Bild: Ralph Ribi)

Trickreich und torgefährlich: So kannten und schätzten die St.Galler Anhänger ihren Alex. (Bild: Ralph Ribi)

Szene aus einem Interview mit der Thurgauer Zeitung in Frauenfeld. (Bild: Stefan Schaufelberger)

Szene aus einem Interview mit der Thurgauer Zeitung in Frauenfeld. (Bild: Stefan Schaufelberger)

Sein Trumpf war die Schnelligkeit: Alex Tachie-Mensah. (Bild: Ralph Ribi)

Sein Trumpf war die Schnelligkeit: Alex Tachie-Mensah. (Bild: Ralph Ribi)

Alex hadert nach einer vergebenen Chance. (Bild: Chris Mansfield)

Alex hadert nach einer vergebenen Chance. (Bild: Chris Mansfield)

Sein Lächeln verlor Alex fast nie. (Bild: Michel Canonica)

Sein Lächeln verlor Alex fast nie. (Bild: Michel Canonica)

Nach der schweren Verletzung, die letztlich seine Karriere beenden sollte, kriegt Alex Tachie-Mensah im Juli 2007 Trost von Töchterchen Vanessa. (Bild: Keystone)

Nach der schweren Verletzung, die letztlich seine Karriere beenden sollte, kriegt Alex Tachie-Mensah im Juli 2007 Trost von Töchterchen Vanessa. (Bild: Keystone)

Im Sommer 2008 ging die AFG Arena auf - auch Alex war mit von der Partie. (Bild: Urs Jaudas)

Im Sommer 2008 ging die AFG Arena auf - auch Alex war mit von der Partie. (Bild: Urs Jaudas)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.