Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Die Schnee-Schieber vom Flumserberg – Unterwegs mit einem Pistenfahrzeug

Nachts werden die Pisten des Ski-Gebiets Flumserberg für den nächsten Tag vorbereitet. Einer der Fahrer vom ist Willi Beerle, der sich darum kümmert, dass der Schnee wieder am richtigen Fleck liegt.
Urs Bucher
Die Fahrer der Pisten-Bullys stehen über Funk in Verbindung. Auch wird ihnen damit die Erlaubnis zum Fahren durch die Patrouillen ausgestellt. (Bild: Urs Bucher)

Die Fahrer der Pisten-Bullys stehen über Funk in Verbindung. Auch wird ihnen damit die Erlaubnis zum Fahren durch die Patrouillen ausgestellt. (Bild: Urs Bucher)

Der Innenraum eines Pisten-Bullys erinnert ein wenig an ein Flugzeug. (Bild: Urs Bucher)

Der Innenraum eines Pisten-Bullys erinnert ein wenig an ein Flugzeug. (Bild: Urs Bucher)

Willi Beerle ist einer der Fahrer und bereits seit 19 Jahren im Winter auf den Pisten im Flumserberg im Einsatz. (Bild: Urs Bucher)

Willi Beerle ist einer der Fahrer und bereits seit 19 Jahren im Winter auf den Pisten im Flumserberg im Einsatz. (Bild: Urs Bucher)

Die Fahrer der Pisten-Bullys sind hauptsächlich bei Nacht unterwegs. (Bild: Urs Bucher)

Die Fahrer der Pisten-Bullys sind hauptsächlich bei Nacht unterwegs. (Bild: Urs Bucher)

Mit dem rund fünf Meter breiten Räumschild wird der Schnee auf die Pisten geschoben. (Bild: Urs Bucher)

Mit dem rund fünf Meter breiten Räumschild wird der Schnee auf die Pisten geschoben. (Bild: Urs Bucher)

Das Fahrzeug ist mit rund 20 Kilometer schnell. (Bild: Urs Bucher)

Das Fahrzeug ist mit rund 20 Kilometer schnell. (Bild: Urs Bucher)

Das Raupenfahrzeug hat 420 PS und kommt auch bei Lawinen zum Einsatz. (Bild: Urs Bucher)

Das Raupenfahrzeug hat 420 PS und kommt auch bei Lawinen zum Einsatz. (Bild: Urs Bucher)

Die Pisten im Flumserberg sind mit langen Stäben abgegrenzt. Diese dienen zur Orientierung der Ski- und der der Pistenfahrer. (Bild: Urs Bucher)

Die Pisten im Flumserberg sind mit langen Stäben abgegrenzt. Diese dienen zur Orientierung der Ski- und der der Pistenfahrer. (Bild: Urs Bucher)

Für Steilhänge gibt es spezielle Pistenfahrzeuge mit Seilwinde. (Bild: Urs Bucher)

Für Steilhänge gibt es spezielle Pistenfahrzeuge mit Seilwinde. (Bild: Urs Bucher)

Um Nachts etwas sehen zu können, haben die Fahrzeuge grosse Scheinwerfer montiert. (Bild: Urs Bucher)

Um Nachts etwas sehen zu können, haben die Fahrzeuge grosse Scheinwerfer montiert. (Bild: Urs Bucher)

Willi Beerle wartet auf das «OK» der Patrouillen um auf die Pisten zu können. (Bild: Urs Bucher)

Willi Beerle wartet auf das «OK» der Patrouillen um auf die Pisten zu können. (Bild: Urs Bucher)

Meist sind die Teams von 17 bis etwa 1 Uhr Nachts auf den Pisten unterwegs. (Bild: Urs Bucher)

Meist sind die Teams von 17 bis etwa 1 Uhr Nachts auf den Pisten unterwegs. (Bild: Urs Bucher)

Sind Fahrzeuge mit Seilwinde im Einsatz, gilt Vorsicht. Um Unfälle zu vermeiden darf sich keine Person auf den Pisten befinden. (Bild: Urs Bucher)

Sind Fahrzeuge mit Seilwinde im Einsatz, gilt Vorsicht. Um Unfälle zu vermeiden darf sich keine Person auf den Pisten befinden. (Bild: Urs Bucher)

Das Team wartet darauf, dass die Pisten von den Patrouillen zur Aufbereitung freigegeben werden. (Bild: Urs Bucher)

Das Team wartet darauf, dass die Pisten von den Patrouillen zur Aufbereitung freigegeben werden. (Bild: Urs Bucher)

Die Bergbahnen Flumserberg haben insgesamt 17 verschiedene Fahrzeuge für die Ski-Pisten, Loipen, Wanderwege oder die Schlittenabfahrt. (Bild: Urs Bucher)

Die Bergbahnen Flumserberg haben insgesamt 17 verschiedene Fahrzeuge für die Ski-Pisten, Loipen, Wanderwege oder die Schlittenabfahrt. (Bild: Urs Bucher)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.