Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Blackys wilden Jahre

Blacky auf seinem ersten "Hodenschüttler", ein Monarch mit frisiertem Sachs-Motor und allen möglichen erlaubten und unerlaubten Erweiterungen, ca. 1967 in Wagen bei Jona. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Blacky auf seinem ersten "Hodenschüttler", ein Monarch mit frisiertem Sachs-Motor und allen möglichen erlaubten und unerlaubten Erweiterungen, ca. 1967 in Wagen bei Jona. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Auf einer Rückfahrt London 1969 streikt Blacky Schnäpper. Er muss ihn in Paris zurücklassen und fährt per Autostopp mit einem französischen Soldaten bis an die Schweizer Grenze. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Auf einer Rückfahrt London 1969 streikt Blacky Schnäpper. Er muss ihn in Paris zurücklassen und fährt per Autostopp mit einem französischen Soldaten bis an die Schweizer Grenze. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Blacky, Präsident der Rolling Devils, mit Rockerjacke, ohne Shirt, dafür mit Halsschleife, 1969. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Blacky, Präsident der Rolling Devils, mit Rockerjacke, ohne Shirt, dafür mit Halsschleife, 1969. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Die Rolling Devils 1968 in ihrem Rayon irgendwo zwischen Lichtensteig und Wattwil. Blacky ist der zweite von rechts, unten in der Mitte der spätere Devils-Chef "Büll". (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Die Rolling Devils 1968 in ihrem Rayon irgendwo zwischen Lichtensteig und Wattwil. Blacky ist der zweite von rechts, unten in der Mitte der spätere Devils-Chef "Büll". (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Die Rolling Devils verbrachten viel Zeit im Freien, hier in einem Camp im Toggenburg. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Die Rolling Devils verbrachten viel Zeit im Freien, hier in einem Camp im Toggenburg. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Treffpunkt war meist eine Diskothek in Lichtensteig. Blacky hatte oberhalb der Beiz ein Zimmer. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Treffpunkt war meist eine Diskothek in Lichtensteig. Blacky hatte oberhalb der Beiz ein Zimmer. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

In einer Käserei hat Blacky eine Zeit lang ein Schlagzeug eingestellt und geübt. In einer Band hat er nie gespielt. Höchsten später einige Male mit ein paar Militärkollegen am Kompanieabend. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

In einer Käserei hat Blacky eine Zeit lang ein Schlagzeug eingestellt und geübt. In einer Band hat er nie gespielt. Höchsten später einige Male mit ein paar Militärkollegen am Kompanieabend. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Blacky auf seiner 1951er-Harley vor dem Jugendhaus in St.Gallen, ca. 1970. Bei ihm stehen zwei Outlaws, hinten rechts ein Rolling Devil.(Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Blacky auf seiner 1951er-Harley vor dem Jugendhaus in St.Gallen, ca. 1970. Bei ihm stehen zwei Outlaws, hinten rechts ein Rolling Devil.
(Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Nach der Harley fährt Blacky eine BMW. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Nach der Harley fährt Blacky eine BMW. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Blacky posiert, Teil 1. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Blacky posiert, Teil 1. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Blacky posiert, Teil 2. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Blacky posiert, Teil 2. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Blacky posiert, Teil 3, hier in Nizza ca. 1974. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Blacky posiert, Teil 3, hier in Nizza ca. 1974. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Blackys zweite Harley 1972 vor dem Jugendhaus. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Blackys zweite Harley 1972 vor dem Jugendhaus. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Vor dem Jugendhaus standen jeweils zig Motorräder. Das passte den Behörden nicht in den Kram. Das Abstellen der Zweiräder wurde zwischenzeitlich verboten. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Vor dem Jugendhaus standen jeweils zig Motorräder. Das passte den Behörden nicht in den Kram. Das Abstellen der Zweiräder wurde zwischenzeitlich verboten. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Szene im Jugendhaus, ca. 1969. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Szene im Jugendhaus, ca. 1969. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Blacky und seine Karateschüler beim Treppentraining auf Dreiweieren, ca. 1977. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Blacky und seine Karateschüler beim Treppentraining auf Dreiweieren, ca. 1977. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Ausdauertraining im Schnee, Teil 1. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Ausdauertraining im Schnee, Teil 1. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Ausbildung im Schnee, Teil 2. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Ausbildung im Schnee, Teil 2. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Zwei Karatemeister beim Showkampf: Peter Eigenmann mit Bo und Blacky mit Samurai-Schwert im Sonnenuntergang zwischen Wald und Heiden. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Zwei Karatemeister beim Showkampf: Peter Eigenmann mit Bo und Blacky mit Samurai-Schwert im Sonnenuntergang zwischen Wald und Heiden.
(Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Edith Eigenmann (links), Blackys Schülerin, holte 1989 den Schweizermeistertitel nach St.Gallen. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Edith Eigenmann (links), Blackys Schülerin, holte 1989 den Schweizermeistertitel nach St.Gallen. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Blackys Beitrag zu einem Rambo-Fotowettbewerb des "Blick", ca. 1982.(Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Blackys Beitrag zu einem Rambo-Fotowettbewerb des "Blick", ca. 1982.
(Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Blacky im Gespräch mit einem älteren Herrn im jugoslawischen Umag (heute Kroatien), wo die Karateschule ein Trainingslager abhielt. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Blacky im Gespräch mit einem älteren Herrn im jugoslawischen Umag (heute Kroatien), wo die Karateschule ein Trainingslager abhielt. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Blacky in seiner "Uniform" als ziviler Bundesangestellter und Divisionärs-Chauffer. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Blacky in seiner "Uniform" als ziviler Bundesangestellter und Divisionärs-Chauffer. (Bild: Michel Canonica/Privatarchiv Beat Cina)

Blacky heute, noch immer gut in Form. (Bild: Michel Canonica, 2018)

Blacky heute, noch immer gut in Form. (Bild: Michel Canonica, 2018)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.