Betrunkener verursacht Unfall

THAL. Ein 56jähriger Autofahrer hat am Dienstagabend auf der Appenzellerstrasse einen Unfall verursacht. Er sei mit seinem Auto in Richtung Dorfzentrum Thal unterwegs gewesen, teilt die Kantonspolizei St. Gallen mit. In einer Rechtskurve geriet sein Auto auf die Gegenfahrbahn.

Drucken
Teilen

THAL. Ein 56jähriger Autofahrer hat am Dienstagabend auf der Appenzellerstrasse einen Unfall verursacht. Er sei mit seinem Auto in Richtung Dorfzentrum Thal unterwegs gewesen, teilt die Kantonspolizei St. Gallen mit. In einer Rechtskurve geriet sein Auto auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte es mit dem Auto einer 69-Jährigen. Beide Lenker hätten darauf ihre Fahrt trotz der Streifkollision fortgesetzt. Der 56jährige Unfallverursacher habe sich später von seinem Wohnort aus bei der Polizei gemeldet. Ein Atemlufttest bei ihm ergab einen Wert von über 1,8 Promille. Er musste seinen Führerausweis sofort abgeben. Zusätzlich wurde ihm im Spital Blut entnommen. Der Sachschaden an beiden Autos beträgt über zehntausend Franken. (lfi)

Aktuelle Nachrichten