Betrunkener pöbelt Passanten an

ST.GALLEN. Die St.Galler Stadtpolizei hat am Samstag einen stark alkoholisierten Mann in Gewahrsam genommen. Der 30-Jährige ging an der Lämmlisbrunnenstrasse Leute an.

Drucken
Teilen

Gegen 21 Uhr rückte die Stadtpolizei St.Gallen an die Lämmlisbrunnenstrasse aus, weil ein aggressiver Mann Passanten anging. Der 30-Jährige Schweizer war stark alkoholisiert und konnte sich kaum auf den eigenen Beinen halten.

Ein durchgeführter Atemlufttest ergab einen Wert von 2.95 Promille. Zwecks Ausnüchterung wurde der Betrunkene in polizeilichen Gewahrsam genommen. Die Übernachtung auf der Polizeiwache und eine Ordnungsbusse wegen mutwilliger Belästigung wurden ihm laut Polizei in Rechnung gestellt. (stapo)