Betrunkener Lastwagenchauffeur

HERISAU. Ein Lastwagenfahrer hat sich am Dienstag beim Polizeiposten in Herisau nach einem Abladeort erkundigt. Dabei stellte die Polizei Alkoholmundgeruch fest. Dem Chauffeur wurde die Weiterfahrt verweigert.

Merken
Drucken
Teilen

Am Dienstagvormittag hatte sich ein 43-jähriger, ausländischer Lastwagenfahrer am Schalter des Polizeipostens in Herisau nach einem Abladeort erkundigt. Während des Gesprächs stellten die Polizisten beim Mann Alkoholsymptome fest, weshalb ein Atemlufttest und eine Blutentnahme angeordnet wurden. Der Chauffeur, welcher gegen das Alkoholverbot für Berufschauffeure verstossen hat, wurde mit einem Fahrverbot belegt und der ausländische Führerausweis vorläufig aberkannt. Mit einem Ersatzfahrer konnte die geplante Tour mit dem Lastwagen fortgesetzt werden. (kapo/tn)