Betrunkener flüchtet nach Unfall

ALTENRHEIN. In der Nacht auf Samstag hat ein 18-Jähriger bei der Flughafenstrasse mit einem Auto einen Selbstunfall verursacht und sich danach aus dem Staub gemacht. Weil er beim Unfall das Kontrollschild verloren hatte, fand ihn die Polizei.

Drucken
Teilen

Das Schild führe die Polizisten zum Besitzer des Autos und schliesslich zum 18-Jährigen, der es sich für eine Spritztour "geliehen" hatte. Der 18-Jährige war betrunken. Er musste den Führerausweis abgeben. Der Schaden am Auto und an einem Zaun beträgt 3500 Franken. (kapo/sg)