Betrunkener davongefahren

Drucken
Teilen

Arbon Ein betrunkener Autofahrer ist am Samstagabend mit zwei parkierten Autos kollidiert. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte er sich von der Unfallstelle. Weit kam der 29-Jährige nicht, wie die Kantonspolizei Thurgau gestern mitteilte. Passanten hatten den Vorfall beobachtet und gemeldet, dass das Fahrzeug an der Rebhaldenstrasse abgestellt worden sei. Die ausgerückten Polizisten führten beim Mann einen Atemalkoholtest durch, der 1,32 Promille ergab. Der Führerausweis wurde eingezogen. Der Sachschaden beträgt 15 000 Franken. (sda)