Betrunken verunfallt

HERISAU. Am Donnerstagabend hat in Herisau ein alkoholisierter Autofahrer Sachschaden angerichtet. Er beschädigte ein Gebäude, einen Zaun und einen parkierten Personenwagen.

Drucken
Teilen

Ein 71-jähriger Autolenker fuhr um 21.40 Uhr auf der St.Gallerstrasse von Winkeln in Richtung Herisau. Nach dem Bahnübergang, Höhe Parkplatz Südostbahn, geriet das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn, überfuhr die Grünfläche links und prallte in einen Zaun.

Obwohl das Unfallfahrzeug massiv beschädigt war, setzte der Senior seine Fahrt fort. Dabei touchierte er einen parkierten Personenwagen sowie bei der Einfahrt in die Hauptstrasse noch ein Gebäude. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, fuhr der Mann weiter. Schliesslich kam das Fahrzeug auf dem Sonnenbergparkplatz zum Stillstand. Eine Drittperson hielt den Verursacher bis zum Eintreffen der Patrouille zurück. Aufgrund des Verdachts auf Angetrunkenheit wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Der Führerausweis wurde dem Rentner auf der Stelle abgenommen. Die Schadensumme beträgt mehr als 10'000 Franken. (kapo/dwa)